Sie befinden sich hier

Inhalt

Meisterschild-Übergabe an Andreas Deininger

Im Betrieb von Andreas und Petra Deininger steckt viel Herzblut. 2017 haben die beiden ihren Betrieb gegründet und seitdem viel Arbeit investiert. Die Werkstatt und das komplette Gebäude haben sie selbst geplant und gebaut. Tatkräftige Unterstützung bekamen sie dabei von Freunden und Verwandten. Das Paar arbeitet nun Hand in Hand - Andreas als Meister in der Werkstatt, Petra als Organisatorin im Büro. Die beiden gehen mit der Zeit und haben zum Beispiel einen eigenen Instagram-Kanal für die Firma aufgesetzt.

Das bietet sich an, denn so können sich Interessierte über spannende Projekte informieren. Zu den Deiningers kommen oft langwierige und „problematische“ Fälle.  „Großbaustellen“, wie Andreas Deininger sie nennt. Diese Aufträge benötigen Zeit und viel Aufwand, den er gern investiert. Am Ende stehen glückliche Kunden bei Deiningers in der Werkstatt – ein Ziel, für das es sich lohnt zu arbeiten. Und die Zahlen geben dem Paar recht: In den 4 Jahren seit der Firmengründung haben sie 450 Kunden gewonnen.

Die Kfz-Innung freut sich über das neue Mitglied und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Kontextspalte

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
von 7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Freitag
von 7:45 Uhr bis 16:00 Uhr