Sie befinden sich hier

Inhalt

Absolventenfeier

der Kfz-Innung Schwaben für Absolventen der Meister-, Servicetechniker- und Gesellenprüfung im Kfz-Techniker-Handwerk im Arnhofen Stadl, 86570 Arnhofen / Markt Inchenhofen.

Letzter Termin:

Freitag, 16. September 2022

Die Kfz-Innung Schwaben ehrt ihre erfolgreichen Absolventen der Meister-, Servicetechniker- und Gesellenprüfung

Markt Inchenhofen. Obermeister Alois Huber empfing am 16. September rund 200 geladene Gäste zum geselligen Sektempfang im rustikalen, herbstlichen Innenhof des Arnhofer Stadls. Er sprach den 55 Kfz-Techniker-MeisterInnen, 7 Servicetechnikern sowie 30 AbsolventInnen der Sommer-Gesellenprüfung 2022 seine Glückwünsche zu den bestandenen Prüfungen aus.

Die AbsolventInnen haben Durchhaltevermögen bewiesen, Lerneifer gezeigt und ihre Zukunft in der Kfz-Branche verankert – Grund genug, mit ihnen zu feiern. Pünktlich dazu riss am Freitagnachmittag die Wolkendecke auf und ermöglichte einen sonnigen Sekt-Empfang im Innenhof des Arnhofer Stadls. Der Tradition folgend fanden nach motivierenden Worten des Obermeisters zu den hervorragenden Karriereaussichten der AbsolventInnen die Ehrungen und Gratulationen statt, bevor die Gäste bis nach Mitternacht den Abend genossen und ihren Abschluss feierten.

Ehrungen für stellvertretenden Vorsitzenden des Meisterprüfungsausschusses

Helmut Schmid, ehemaliger Leiter des Bildungszentrums, wurde für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz im Kfz-Handwerk geehrt. Acht Jahre lang war er stellvertretender Vorsitzender des Meisterprüfungsausschusses.

Ehrungen für die Besten ihres Standes

Paul Lorenz aus Prem (Bester im Meisterkurs 2021) und Daniel Seeberger aus Hattenhofen (Bester im Meisterkurs 2022) wurden von Petra Brandl (Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses) und Alois Huber geehrt. Timo Schiller aus Kammeltal war der beste Absolvent des Servicetechnikerkurses 2022.

Die Absolventen der Gesellenprüfung Sommer 2022 wurden vom Obermeister der Kfz-Innung Schwaben, Alois Huber, aus den Verpflichtungen ihrer Lehrverhältnisse freigesprochen. Das beste Ergebnis in der Sommer-Gesellenprüfung 2022 der Kfz-Mechatroniker erzielte Daniel Gruber aus Dasing. Auch wurde das Autohaus Lechner, in dem er seine Lehrzeit absolviert hat, als „Bester Ausbildungsbetrieb“ geehrt.

Moderiert wurde die kurzweilige Feier von Armin Groh (Antenne Bayern). Das Musikstudio Kutscher aus Sielenbach sorgte für die musikalische Umrahmung eines beschwingten Abends.

Ehrung eines langjähren Mitgliedes des Meisterprüfungsausschusses

 

Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben;
Helmut Schmid, Ustersbach;
Petra Brandl,
Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses.

Ehrung des besten Absolventen Meisterkurs 2021


Petra Brandl, Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses
Paul Lorenz, Prem
Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben

Ehrung der Absolventin aus dem Meisterkurs 2021


Petra Brandl, Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses
Luisa Kürbis, Baar
Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben

Gruppenfoto der Absolventen der Meisterprüfung 2021

 

links auf der Couch: Petra Brandl, Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses
rechts auf der Couch: Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben
mit dem Meisterkurs 2019

Ehrung des besten Absolventen Meisterkurs 2022


Petra Brandl, Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses
Daniel Seeberger, Schongau
Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben

Ehrung der Absolventinnen der Meisterschule 2022


Petra Brandl, Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses
Nicolina Schönfelder, Welden, Alicia Schwarz, Jengen
Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben

Gruppenfoto der Absolventen der Meisterprüfung 2022

 

links auf der Couch: Petra Brandl, Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses
rechts auf der Couch: Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben
mit dem Meisterkurs 2018

Ehrung des besten Absolventen Servicetechnikerprüfung 2022

 

Timo Schiller, Kammeltal
Christian Orlowski,
Vorsitzender des Servicetechniker-Prüfungsausschuss

 

Gruppenfoto der Absolventen der Servicetechnikerprüfung 2022

 

Links hinten: Nils Neubauer, Mitglied des Servicetechniker-Prüfungsausschusses,
links auf der Couch: Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben
rechts hinten: Christian Orlowski,
Vorsitzender des Servicetechniker-Prüfungsausschusses
rechts auf der Couch: Petra Brandl, Geschäftsleitung Kfz-Innung Schwaben
und den Servicetechnikern 2022

Ehrung des besten Absolventen der Gesellenprüfung Sommer 2022

 

Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben, Daniel Gruber, Aichach
Modestus Dörle, Vorsitzender
 des Gesellenprüfungsausschusses,

Bester Ausbildungsbetrieb

 

Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben
Daniel Gruber, Aichach
Michael Lechner, Inhaber
Auto Lechner, Dasing
Modestus Dörle, Vorsitzender
des Gesellenprüfungsausschusses,

 

Gratulation an die Junghandwerkerinnen 2022 im Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker

 

Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben,
Tamara Friedrich, Nesselwang; Katharina Klein, Augsburg;
Modestus Dörle, Vorsitzender
 des Gesellenprüfungsausschusses,

Gruppenfoto der Absolventen der Gesellenprüfung Sommer 2022

 

links auf der Couchlehne: Alois Huber, Obermeister der Kfz-Innung Schwaben,
rechts auf der Couchlehne: Modestus Dörle, Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses „Kfz-Mechatroniker“,
mit den Absolventen der Gesellenprüfung Sommer 2022

DVD mit über 1100 Bildern der Veranstaltung

Gegen eine Schutzgebühr von 5 € + gesetzl. MwSt. in der Kfz-Innung Schwaben erhältlich! Bei Interesse senden Sie einfach eine E-Mail mit den Kontaktdaten an Daniela Digel: digel@kfz-innung-schwaben.de.

Bildnachweis: Haus des Bildes, Mering


Die Bilder sind freiverfügbar mit Angabe der Urheberrechtsinformation.

Kontextspalte