Sie befinden sich hier

Inhalt

Nachfolge-Software AÜK Plus verfügbar

Alle Kfz-Betriebe, die amtliche Fahrzeuguntersuchungen und -prüfungen anbieten wollen, brauchen zukünftig eine Akkreditierung nach ISO 17020. Die Vorschriften des Bundesverkehrsministeriums sollen dafür sorgen, dass die Qualität bei amtlichen Prüfungen auch künftig hoch bleibt. Das betrifft in Deutschland neben der Abgasuntersuchung auch die Sicherheits- und Gasanlagenprüfung. Um es den Betrieben möglichst einfach zu machen, baut das Kraftfahrzeuggewerbe AÜK als zentrales Qualitätsmanagementsystem auf. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.auek.de oder bei uns.

Um die neuen Anforderungen für Sie so einfach wie möglich umzusetzen hat die TAK die Software AÜK Plus entwickelt. In AÜK Plus sind die EDV-Programme AU Plus, SP Plus und GAP Plus als Module enthalten. 

Voraussetzung für die Verwendung von AÜK Plus ist der Beitritt zu dem Qualitätsmanagementsystem des Kraftfahrzeuggewerbes. 

Nachdem Sie dem AÜK System beigetreten sind empfehlen wir die Verwendung von AÜK Plus. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.auek-plus.de

Informationen zu AU Plus

  • Zusätzlich zur Hotline und dem Support per E-Mail bietet AU-Plus nun auch ein Support-Forum auf seiner Internetseite an. Weitere Informationen hierüber finden Sie auf www.auplus.de/probleme.
  • Die aktuelle Versionsnummer ist weiterhin 1.3* - am AU Plus Importmodul wurde jedoch eine kleine Änderung vorgenommen, die die Kunden betrifft, die eine direkte Übernahme der Daten vom Tester in AU Plus nutzen. Dies betrifft weitestgehend nur Betriebe mit Testern der Firmen AVL, Hermann, Pierburg und Grundig. Das Update steht unter www.auplus.de/update zum Download bereit. 

*Die Versionsnummer finden Sie nach dem Starten von AU Plus in der Statuszeile (in der unteren linken Ecke des Programmfensters).  

  • Wir wollen uns hier auf die meistgestellte Frage an die AU Plus-Hotline beschränken. 

Im Internet finden Sie die häufige gestellten Fragen unter www.auplus.de/probleme - zusätzlich ist in der Rubrik Updates eine Liste mit evtl. auftretenden Fragen hinterlegt. 

Falls Sie AU Plus auf einen anderen Rechner installieren und die bestehenden Daten übernehmen möchten gehen Sie bitte wie folgt vor:

Starten Sie bitte auf dem alten PC AU Plus und führen Sie eine Datensicherung durch. Bis AU Plus Version 1.1a* können Sie dies unter den Schaltflächen <> und <> - ab Version 1.2* finden Sie die Datensicherung unter <> und <>.  

Auf dem neuen PC installieren Sie bitte die aktuelle Demoversion von der Internetseite. Sie brauchen das Programm nach der Installation nicht frei zu schalten, da der Code (sofern er auf dem alten PC schon aktiviert war) in das neu installierte Programm übernommen wird.  

Starten Sie bitte AU Plus klicken Sie auf die Schaltfläche <>. Über die Tastenkombination STRG + R können Sie das Rücksicherungsprogramm starten und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm. Überprüfen Sie bitte, ob nach dem Rücksichern noch die aktuelle Versionsnummer angezeigt wird. Falls nicht, wurde die Datensicherung von einer älteren Version von AU Plus erstellt. Installieren Sie in diesem Falle bitte noch einmal auf diesem neuen PC das aktuelle Update.

*Die Versionsnummer finden Sie nach dem Starten von AU Plus in der Statuszeile (in der unteren linken Ecke des Programmfensters).

Hier finden Sie den AU-Plus Bestellschein im PDF-Format

Kontextspalte

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
von 7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Freitag
von 7:45 Uhr bis 16:00 Uhr