Sie befinden sich hier

Inhalt

Die Kfz-Innung Schwaben ist Branchenvertreter für rund 1.100 Autohäuser und Kfz-Werkstätten im Regierungsbezirk Schwaben. Das Bildungszentrum der Kfz-Innung Schwaben gehört zu den größten und modernsten Aus- und Weiterbildungszentren im deutschen Kfz-Gewerbe. Mehr als 6.000 Kurs-teilnehmer pro Jahr besuchen dort Aus- und Fortbildungslehrgänge rund ums Automobil und absolvieren ihre Prüfungen.

Kfz-Techniker-Meister als Lehrgangsleiter/Trainer (m/w/d)

Schwerpunkt: Motormanagement/AU

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung überbetrieblicher Schulungen für Auszubildende im Kfz-Techniker-Handwerk
  • Durchführung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen (Meisterkurs, AU-Schulung etc.)
  • Gestaltung neuer und bestehender Kursinhalte inkl. Trainingsmaterial
  • Umsetzung der vorgegebenen Anforderungen im praktischen Bildungsbetrieb
  • Erarbeitung von praktischen Prüfungen und deren Durchführung, inkl. Unterstützung der Prüfungsausschüsse
  • Pflege und Wartung der Ausstattung (Fahrzeuge, Werkzeuge, Prüf- und Diagnosetechnik, EDV)

Das bringen Sie mit:

  • Kfz-Techniker-Meister mit Erfahrung im Bereich Motormanagement/Abgasuntersuchungen – idealerweise Erfahrung als AU-Inspektor gerne mit Zusatzqualifikation „Betriebswirt des Handwerks“ o.ä.
  • Interesse an einer Ausbilder- und Lehrtätigkeit
  • Freude am Umgang mit jungen Menschen
  • sicheres, konfliktfähiges und kommunikationsstarkes Auftreten sowie Moderations- und Präsentationsfähigkeiten, um Teilnehmern kfz-technisches Wissen anschaulich und praxisnah zu vermitteln und diese zu begeistern
  • IT-Affinität und Bereitschaft, die eigene Medienkompetenz zu erweitern
  • Selbständigkeit, Eigeninitiative und Innovationsgeist
  • Flexibilität und lösungsorientiertes Handeln

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit in einem der größten und modernsten Bildungszentren im Kfz-Gewerbe zu arbeiten
  • Freiraum, neue Ideen umzusetzen
  • einen modernen, sicheren Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Vergütung und betrieblicher Altersvorsorge
  • eine attraktive, vielseitige Tätigkeit mit Eigenverantwortung
  • eine strukturierte Einarbeitungsphase für Ihren optimalen Start
  • Dialog auf Augenhöhe
  • vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • geregelte Arbeitszeiten inkl. Zeitkonto
  • Betriebsrestaurant vor Ort (inkl. Arbeitgeberzuschuss)
  • 30 Tage Urlaub

 

Kontextspalte