Sie befinden sich hier

Inhalt

Corona: Unterrichtsausfall im Bildungszentrum der Kfz-Innung

Voller Zuversicht sind Leitung und Mitarbeiter des BBZ im Januar in das neue Lehrgangsjahr gestartet. Endlich war es wieder möglich, unsere Lehrlingskurse 5-tägig durchzuführen; eine Entspannung, auf die alle gewartet haben.

Nicht erwartet hat das Bildungszentrum, dass uns Corona weiterhin so viel abverlangt. Die hohen Inzidenzen machen sich nun dadurch bemerkbar, dass teilweise auch unsere Lehrgangsleiter in Quarantäne gehen müssen. Das hat zur Folge, dass geplante Kurse nicht stattfinden können und wir Lehrgangsteilnehmer auch kurzfristig nachhause schicken müssen.

Wir arbeiten mit großem Einsatz daran, so viele Kurse wie möglich durchzuführen. Aber bitte sehen Sie es uns nach, wenn wir doch eine Schulung kurzfristig absagen müssen, weil kein Trainer zur Verfügung steht. Diese Entwicklungen haben wir nicht in der Hand.

Natürlich werden wir alle Kurse nachholen und Ihnen dafür einen Ersatztermin anbieten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und hoffen, dass bald wieder planbarere Zeiten vor uns liegen!

Corona: "Freedom Day" ab dem 3. April 2022

Das bayerische Kabinett hat das weitgehende Ende aller Corona-Maßnahmen beschlossen. Ab dem 03.04.2022 wird es eine neue 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geben, die zusammen mit dem Infektionsschutzgesetz und der Corona-Arbeitsschutzmaßnahmenverordnung auf Bundesebene nur noch einige wenige Basismaßnahmen bereithält.

Mitglieder finden eine ausführliche Erläuterung im internen Mitgliederbereich (erst einloggen).  

Kontextspalte

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
von 7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Freitag
von 7:45 Uhr bis 16:00 Uhr